Warum Biokosmetik?

Unsere Bio-Pflege ist nach strengsten Kriterien - dem Österreichischen Lebensmittelbuch ÖLMB - zertifiziert. Nur so ist echte Bio-Qualität garantiert. Bei uns kommt nichts rein, das deiner Haut schaden könnte. Unsere Inhaltsstoffe kommen aus der Natur, nicht aus dem Labor.

nachhaltig -20% sparen mit unseren Bundles

Herbst akton

NACHHALTIG

Nach höchstem Biokosmetik-Standard zertifiziert oder nach höchsten Naturkosmetik Standard biozertifiziert

VEGAN

Selbstverständlich sind wir „tierversuchsfrei“ und somit ist unsere Kosmetik natürlich auch vegan.

ÖKOLOGISCH

Alle unsere Öle und Wachse kommen aus kontrolliert biologischem Anbau und werden durch schonende CO2 Extraktion gewonnen.

SALICYLATFREI

Unsere Kosmetik ist durch schonende CO2 Extraktion garantiert Salicylatfrei - das bestätigt ein unabhängiges Institut.

FREE FROM

Inhaltsstoffe, die reizen oder deine Gesundheit und die Umwelt schädigen, kommen bei uns nicht rein. Unsere Biokosmetik kommt ohne Gluten, Parabene, Mineralöle, Mikroplastik, Silikone, genmanipulierte INCI… aus.

Umwelt

Wir produzieren in Österreich, unsere Produktverpackung ist recycelbar, wir vermeiden Umverpackung und versenden CO2 neutral. Der Umwelt zuliebe.

vegan ÖKOLOGISCH & Nachhaltig

Unsere produkte

was uns wichtig ist

Unsere gesamte Produktpalette ist nach dem höchsten Naturkosmetik-Standard ÖLMB (Österreichisches Lebensmittelbuch, Codex Alimentarius Austriacus; Kapitel A8 Biokosmetika) zertifiziert. Und unser Verständnis von BIO-Kosmetik geht noch weiter: Alle unsere Bio-Öle sind CO2 extrahiert oder kaltgepresst. Dies macht unsere Produkte besonders naturbelassen.

We Care garantieren 100% Qualität

Unsere Gütesiegel

Die hohe Qualität unserer Produkte beginnt bei der sorgfältigen Auswahl wertvoller Wirkstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau. Besonders schonende Verarbeitung und Nachhaltigkeit ist uns genau so wichtig wie beste Verträglichkeit und Wirksamkeit. Um ganz sicher zu gehen, lassen wir alle unsere Produkte zertifizieren und von unabhängigen Instituten bewerten und überprüfen. Wir haben nichts zu verbergen und sind stolz darauf.

Mit dem Codexkapitel “Biokosmetik” im österreichischen Lebensmittelbuch nimmt Österreich eine wichtige Vorreiterrolle im EU Raum ein und bietet erstmals einen gesetzlichen Rahmen für Produktion und Kennzeichnung von Biokosmetika.

Das SLK-Siegel für zertifizierte Biokosmetik garantiert, dass mindestens 95% (bis 100%) der landwirtschaftlichen Rohstoffe aus biologischem Anbau stammen und setzt damit einen der strengsten Standards für Biokosmetika.

ALLE unsere Produkte sind nach ÖLMB Codex A8 Biokosmetika zertifiziert: danach dürfen keine Konservierungsmittel wie Parabene, Mineralölbestandteile wie Silikone/Paraffine oder gentechnisch veränderte Inhaltsstoffe, UV-Filter usw. enthalten sein.

Kosmetikanalyse ist eine Initiative der unabhängigen Schweizer Stiftung zur Förderung der Hautgesundheit. Diese Plattform bewertet Kosmetik und kosmetische Inhaltsstoffe für jeden nachvollziehbar, wissenschaftlich fundiert und unabhängig.

mysalifree Produkte werden bestens bewertet – die Bio-Komponente bleibt dabei noch unberücksichtigt. Um ausführliche Bewertungen von beliebigen Produkten und Inhaltsstoffen zu erhalten, benötigst du eine Mitgliedschaft bei Kosmetikanalyse.

Auf unseren Produktseiten im Shop findest du den Link zur jeweiligen Kosmetikanalyse-Bewertung von mysalifree Produkten: z.B. mysalifree Tagescreme

Alle unser Produkte wurden von dem unabhängigen Labor Derma Consult GmbH (Gesellschaft zur Prüfung von Dermatika, Berlin) vor der Markteinführung an freiwilligen Personengruppen mit gesunder, irritierter, atopischer und allergischer Haut geprüft.
In der Probandengruppe wurde uns 100% Verträglichkeit bestätigt!

Salicylatfrei und biozertifiziert: das macht mysalifree weltweit einzigartig.
Unsere Rohstofflieferanten bestätigen uns im ersten Schritt die Salicylatfreiheit unserer Inhaltsstoffe. Zusätzlich lassen wir alle unsere fertigen Produkte von einem unabhängigen Labor (Plantachem Berlin) überprüfen.
Eine spezielle und besonders schonende Herstellungsmethode ermöglicht übrigens den Einsatz von Ölen, die – auf andere Weise gewonnen – Saliclylate enthalten würden. Wer Salicylate vermeiden muss, kann sich also auf uns verlassen

Story ULRIKE ISCHLER

Die Gründerin

Wie kam es zur Entwicklung von mysalifree – dafür gibt’s eigentlich einen ganz simplen Grund: Vor 8 Jahren musste ich meinen Job als Geschäftsführerin einer Beratungsfirma aus Krankheitsgründen aufgeben. Ich leide an einer „Umwelterkrankung“, bin sehr sensibel bzw. intolerant und muss viele Inhaltsstoffe (Histamin, Lactose, Gluten, Salicylate, Duftstoffe) bei Nahrungsmitteln und in Kosmetik vermeiden.

Naturkosmetik News rund um Naturkosmetik

Unser Blog